Die Sicherheit wird zu einem immer größeren Faktor im Internet. Der Grund dafür ist schlicht und einfach der, dass sich immer mehr Nutzer der Gefahren bewusst sind, die mittlerweile im Internet lauern. Selbst Kinder, Jugendliche oder Senioren, die erst im hohen Alter mit dem Internet in Berührung kommen, lernen mittlerweile recht schnell, dass nicht jede Seite sicher ist und dass es immer wichtiger wird, die eigene Identität und die eigenen persönlichen Daten möglichst sicher zu bewahren.

Im vorliegenden Text wird die Sicherheit eines der beliebtesten Genres im Internet genauer betrachtet, die der Online Casinos. Diese erleben in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs und erfreuen sich an immer mehr Spielern, die sich zu einer Anmeldung entscheiden.

Alle, die Razor Shark kostenlos spielen möchten, stellen sich natürlich die Frage, wo sich dieses Spiel am sichersten spielen lässt. Mittlerweile ist es gar nicht mehr so leicht, sich für einen der vielen herausragenden Anbieter zu entscheiden. Auf den ersten Blick fällt es sogar schwer, die einzelnen Online Casinos hinsichtlich der Qualität und der Sicherheit voneinander zu unterscheiden. Angesichts dessen dient dieser Artikel all denen, die sich bislang nicht sicher sind, aber bereits wissen, dass sie ihr Glück mit Echtgeld versuchen möchten, als eine kleine Anleitung, die den Start erleichtert und für einen sicheren und ungetrübten Spielspaß sorgt.

Welche Gefahren drohen eventuell im Internet?

Bevor man sich genauer mit den Schutzmaßnahmen auseinandersetzt, ist es entscheidend, die Gefahren, die im Internet drohen, gut zu kennen. Nur diejenigen, die sich der Bedrohungen bewusst sind, entwickeln ein Gespür und ein Bauchgefühl, das es braucht, um diesen Gefahren aus dem Weg zu gehen.

Die derzeit möglichen Bedrohungen hören sich schlimm an und sie sind es auch. Tatsächlich wird so manchen Nutzer Angst und Bange, angesichts der zahlreichen Gefahren, die drohen. Für etwas Beruhigung sorgt allerdings der Umstand, dass der private Nutzer im Internet, der ein bestimmtes Online Casino ab und zu besucht, nicht unbedingt und sofort zur Zielgruppe von Hackern gehört. Weitaus größeren Gefahren sehen sich Unternehmen aller Art ausgesetzt. Diese verbuchen nur in Deutschland jährlich Verluste von mehr als 200 Milliarden Euro, ausschließlich verursacht durch die gefürchteten Cyberattacken.

Nicht immer geht die Gefahr von bewusstem Handeln aus

Ist ein bestimmtes Online Casino sicher oder nicht? - Wer sich diese Frage stellt, der geht wahrscheinlich zuerst davon aus, dass sich die Gefahr direkt aus dem Handeln des Casino Betreibers selbst ergibt. Das ist höchstwahrscheinlich nicht der Fall, denn das Unternehmen hinter einem Casino liegt viel daran, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Die Gefahr geht vielmehr von den Diensten aus, derer sich das Online Casino bedienen muss. Die Rede ist hierbei von Unternehmen, die Speicher auf Servern bereitstellen oder des Zahlungsdienstes, den Spieler nutzen müssen, um Geld in ihr Spielerkonto ein- und auszahlen zu können.

Eine Frage, die sich immer stellt, richtet sich nach den möglichen Lücken in der Sicherheit, die der unbedarfte Spieler eventuell überhaupt nicht als solche wahrnimmt. Das bedeutet, dass das Casino mit großer Wahrscheinlichkeit sicher ist, zumindest, was das Spiel und die zugrundeliegenden Mechanismen angeht, die Gefahr droht allerdings durch die Verwendung von Zahlungsdienstleistern und dergleichen. Es lohnt sich in jedem Fall, einen genauen Vergleich der einzelnen Anbieter vorzunehmen. Wie das geht und auf welche Punkte im Besonderen zu achten ist, das findet sich in dieser Auflistung:

  • Warnung vor Lockangeboten – manche Boni und vermeintliche Geschenke, die auf den Spielern bei seiner Erstanmeldung warten, hören sich einfach zu gut an, um wahr zu sein. Klingt ein Angebot eines Casinos so viel besser als das der Konkurrenz, so ist es wichtig, stutzig zu werden. Warum ist das so und an welche Bedingungen ist eine Auszahlung gebunden? Manche Anbieter, die hinsichtlich der Qualität und der Sicherheit nicht mit den großen Branchen mithalten können, bedienen sich solcher Lockangebote. Ein Blick in das „Kleingedruckte“, also in die Bedingungen, die an einen verlockend klingenden Bonus geknüpft sind, verraten schnell, was hinter diesem steckt.
  • Die Zahlungsdienstleister und die geltenden Bedingungen – so manchen stört es ziemlich, dass bei Einkäufen im Internet oder bei Nutzung eines Services wiederholt auf einen neuen Zahlungsdienstleister zurückgegriffen werden muss. Nutzt ein Online Casino einen relativ unbekannten Dienstleister, der einem bislang nicht bekannt war und seinen Sitz eventuell sogar in einer Steueroase hat, so ist es an der Zeit, die eigene Anmeldung nochmals zu überdenken. Bekannte und sichere Zahlungsdienstleister sind ein Indiz für die Qualität und die Legitimität eines Online Casinos.
  • Die offizielle Glücksspiellizenz und der Sitz in der EU – mittlerweile ist das Glücksspiel in der Europäischen Union sicher und fest geregelt. Wer unter die Regelung fällt und eine offizielle Lizenz hält, die für regelmäßige Kontrollen steht, der zeigt das auch. Spieler, die Wert auf ihre Sicherheit legen und sich zudem auf legalem Boden bewegen möchte, nutzen ausschließlich Anbieter, die unter die Regelungen und unter die Gesetzmäßigkeit eines der EU-Länder fallen.

Autor:

Auf dieser Webseite werden Berechnungen, Formeln und Beispielrechnungen mit einfacher Erklärung vom Autor online kostenlos bereitgestellt.