Es ist eine Tatsache: Das Kondom ist eine wirksame Methode, um eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern, aber seine Barrierewirkung geht weit darüber hinaus. Sex muss nicht nur vergnüglich sein, sondern auch gesund.

Mangelnder Schutz und der nachlässige Gebrauch von Kondomen sind einige Faktoren, die zur Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) beitragen. Daten des Robert-Koch-Instituts zeigen, dass sich im Jahr 2020 etwa 2.000 Menschen in Deutschland mit dem HIV-Virus infiziert haben.

Hat das Kondom ein Verfallsdatum? Wenn ich zwei Kondome benutze, verdoppelt sich dann der Schutz? Muss ich beim Oralverkehr ein Kondom benutzen? Muss ich während der Menstruation ein Kondom benutzen? Es gibt unzählige Mythen und Wahrheiten über Kondome, und es ist an der Zeit, sie alle auszuräumen. Der größte Mythos von allen ist, dass Kondome langweilig sind. Tatsächlich können die verschiedenen Kondome auf dem Markt mit ihren unterschiedlichen Texturen, Geschmacksrichtungen, Farben und Dicken dazu beitragen, die Beziehung aufzupeppen.

Das Kondom ist die beste Form des Schutzes vor sexuell übertragbaren Infektionen beim Geschlechtsverkehr. Darüber hinaus ist das Kondom auch sehr wirksam bei der Verhütung einer ungeplanten Schwangerschaft, ohne den Menstruationszyklus zu verändern und ohne den Einsatz von Hormonen. Informieren Sie sich über die Mythen und Wahrheiten über dieses wichtige Mittel für Ihre Gesundheit.

Die Verwendung eines Kondoms ist beim Oralsex nicht notwendig

Mythos: Geschlechtskrankheiten wie HPV, Hepatitis B und C, Chlamydien und Gonorrhoe können durch ungeschützten Oralverkehr übertragen werden. Darüber hinaus ist eine HIV-Übertragung durch Oralsex zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Läsionen in der Mundschleimhaut können eine Infektion begünstigen, so dass die Verwendung von Kondomen unerlässlich ist.

Kondome haben eine Haltbarkeitsdauer

Wahrheit: Wie jedes andere Produkt unterliegen auch Kondome im Laufe der Zeit einer Verschlechterung. Wenn sie nicht in bestem Zustand sind, verlieren sie ihre Wirksamkeit und reißen leichter. Neben der Beachtung des auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatums sollten Sie bei der Lagerung dieser Produkte einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Die Kondome sollten an einem trockenen Ort gelagert werden und nicht der Sonne ausgesetzt sein. Vermeiden Sie es, sie zu falten, zu zerdrücken oder viele Tage lang in Ihrer Brieftasche, Tasche oder Handtasche aufzubewahren.

Der Schutz ist größer, wenn zwei Kondome verwendet werden

Mythos: Wenn Sie zwei Kondome übereinander verwenden, entsteht eine größere Reibung, die dazu führen kann, dass eines oder beide Kondome leichter reißen, was den Schutz verringert. Kurz gesagt, machen Sie das auf keinen Fall.

Sie haben weniger Genuss, weil Sie ein Kondom benutzen

Mythos: Dieser Mythos ist weit verbreitet, besonders unter Männern. Es gibt Kondome in verschiedenen Größen, Dicken und sogar Texturen, so dass jeder das finden kann, was ihm oder ihr am besten gefällt. Und warum sollten Sie das Überziehen eines Kondoms nicht zu einem Teil des Vorspiels zu zweit machen, damit es nicht langweilig wird? Die Farben, Geschmacksrichtungen und Formen von Kondomen können eine Beziehung mit einem Kondom attraktiver und sogar lustiger machen. Es liegt an jeder Person, je nach ihren Bedürfnissen und ihrer Art, dasjenige zu finden, das am besten zu ihnen passt.

Vaseline ist ein gutes Gleitmittel

Mythos: Kondome sind bereits geschmiert, aber wenn eine zusätzliche Schmierung erforderlich ist, sollte sie nicht auf Öl- oder Vaselinebasis erfolgen, da ölige Substanzen und ihre Bestandteile das Latex beschädigen, so dass das Kondom reißen oder seine Barrierefunktion beeinträchtigt werden kann. Sie können also durchaus Gleitmittel verwenden - allerdings auf Wasserbasis.

Kondome reißen oft

Mythos: Je sorgfältiger Sie ein Kondom benutzen, desto geringer ist das Risiko, dass es reißt. Sie sollten es vermeiden, die Packungen zu öffnen oder das Kondom mit den Fingernägeln oder Zähnen auf den Penis zu ziehen. Rollen Sie das Kondom vorsichtig auf dem erigierten Penis ab und drücken Sie dabei die Spitze zusammen, um zu vermeiden, dass sich Luft im Reservoir ansammelt. Wenn das Kondom nicht abrutscht, wurde es verkehrt herum aufgezogen und sollte weggeworfen und durch ein anderes ersetzt werden. Auch bei längeren Beziehungen, die länger als 30 Minuten dauern, ist es wichtig, dass das Kondom gewechselt wird. Wenn diese Vorsichtsmaßnahmen befolgt werden, ist es unwahrscheinlich, dass das Kondom reißt.

Während der Menstruation müssen Sie ein Kondom benutzen

Wahrheit: Während der Menstruation ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, für diejenigen, die einen regelmäßigen Zyklus haben, geringer, aber es besteht das Risiko eines unerwarteten Eisprungs. Außerdem befindet sich während der Regelblutung Blut in der Gebärmutter, was die Vermehrung von Mikroorganismen, die Geschlechtskrankheiten verursachen, noch mehr begünstigt.

Die Größe spielt keine Rolle

Wahrheit: Tests beweisen, dass ein Kondom auf die Größe eines Basketballs aufgeblasen werden kann, ohne zu platzen. Mit anderen Worten, nichts von diesem "das Kondom tut mir weh"-Zeug. Wenn Sie diese Geschichte irgendwann einmal hören, ignorieren Sie sie, weil sie nicht wahr ist. Außerdem gibt es Kondome in verschiedenen Größen, es gibt also keine Ausrede, sie nicht zu benutzen.

Es ist die einzige Methode der Empfängnisverhütung, die auch vor Geschlechtskrankheiten schützt

Wahrheit: Wenn Sie nicht enthaltsam leben wollen, ist ein Kondom die beste Methode, um gleichzeitig Krankheiten und eine Schwangerschaft zu vermeiden. Kondome können nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft verhindern, sondern auch vor einer Reihe von sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Im Gegensatz zu anderen Verhütungsmethoden, die nur bei einer Schwangerschaft wirksam sind, wie z.B. die Antibabypille.

Produkte mit unterschiedlichen Geschmäckern, Texturen oder Farben sind nicht genauso wirksam

Mythos: Merkmale wie Textur, Geschmack oder Farbe haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit eines Kondoms. Das Wichtigste beim Kauf ist es, zuverlässige Marken zu wählen und darauf zu achten, dass die Qualität des Produkts von den zuständigen Kontrollstellen zertifiziert wurde. In Drogerien gibt es heute so viele Möglichkeiten, dass es keine Ausrede mehr gibt.

Kondome können in der Tat mehr Vergnügen in die Beziehung bringen, denn sicherer, sorgenfreier Sex macht Ihren Kopf frei, um nur an eine Sache zu denken. Und vergessen Sie einen wichtigen Punkt nicht: Der Ring muss fest sitzen, denn er ist es, der verhindert, dass sich das Kondom ablöst. Vergessen Sie ihn nicht.

Autor:

Auf dieser Webseite werden Berechnungen, Formeln und Beispielrechnungen mit einfacher Erklärung vom Autor online kostenlos bereitgestellt.